Hertha BSC startet beim H-Hotels Wintercup

Hertha BSC startet beim H-Hotels Wintercup

24. November 2017 Allgemein 0

Hertha BSC startet beim H-Hotels Wintercup

Bundesligist Hertha BSC startet am 6. Januar beim H-Hotels Wintercup in der Bielefelder SchücoArena und ersetzt damit den SV Werder Bremen im Teilnehmerfeld.

Für Hertha BSC ist das Turnier in Bielefeld ein willkommener Härtetest in der Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde. Die Grün-Weißen Bremer werden hingegen nicht wie bereits angekündigt am Vorbereitungsturnier in Bielefeld teilnehmen, sondern aufgrund einer neuen sportlichen Planung Anfang Januar ein Trainingslager in Spanien absolvieren. Werder Geschäftsführer Frank Baumann spricht der H-Hotels AG einen großen Dank aus: „Wir wissen es sehr zu schätzen, dass H-Hotels Verständnis für unsere Situation zeigt und unsere Veränderungen im Winterplan so reibungslos unterstützt.“ Werder-Fans, die sich bereits Tickets für den H-Hotels Wintercup gekauft haben, werden in diesem Anschreiben über die Rückgabe-Modalitäten informiert und müssen dazu dieses Formular ausfüllen.

Mit dem H-Hotels Wintercup gestalten der DSC und die familiengeführte Hotelgruppe in enger Zusammenarbeit mit der Hamburger Sportagentur „onside“ das erste Fußballhighlight im Kalenderjahr 2018. Ausgetragen werden zwei Halbfinalspiele, ein Spiel um den dritten Platz und das Finale. Die Spieldauer beträgt jeweils 2×30 Minuten mit einer Halbzeitpause von drei Minuten. Zwischen den Spielen ist jeweils eine 15-minütige Pause veranschlagt.

Der H-Hotels Wintercup startet um 14:30 Uhr mit dem Anstoß zum ersten Halbfinale zwischen dem gastgebenden DSC Arminia und Hannover 96. Weiter geht es um 15:50 Uhr mit dem zweiten Halbfinale zwischen dem 1.FC Köln und Hertha BSC. Der Anstoß im Spiel um Platz 3 findet um 17:10 Uhr statt und das Finale wird um 18:30 Uhr angepfiffen.

 

–> mehr bei unter Arminia-Bielefeld.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.